Hochschule Fresenius

Hochschule Fresenius

Next Generation University Since 1848

Die Hochschule Fresenius ist mit knapp 12.000 Studierenden an insgesamt sechs Standorten die größte private Präsenzhochschule in Deutschland. Sie blickt auf eine 170-jährige Tradition zurück: 1848 gründete Carl Remigius Fresenius in Wiesbaden das „Chemische Laboratorium Fresenius“, das sich von Beginn an sowohl der Laborpraxis als auch der Ausbildung widmete. Seit 1971 ist die Hochschule staatlich anerkannt. Ihr Hauptsitz liegt heute im hessischen Idstein.

Die Hochschule Fresenius verfügt mit den Fachbereichen Chemie & Biologie, Design, Gesundheit & Soziales, onlineplus sowie Wirtschaft & Medien über ein sehr breites und vielfältiges Fächerangebot. Im Sinn ihres Gründers Carl Remigius Fresenius verbindet sie Lehre, Forschung und Praxis. Der Name Fresenius steht für innovative, praxisorientierte Lehre und angewandte Forschung. Kooperationen mit zahlreichen Unternehmen sichern den Kontakt der Studierenden zur Wirtschaft. Daneben fördert die Hochschule gezielt internationale Mobilität: Ihr weltweites Netzwerk eröffnet vielfältige Perspektiven für Auslandssemester, Praktika und den beruflichen Einstieg nach dem Abschluss. Für ausländische Studienbewerber bietet die Hochschule Fresenius in Kooperation mit dem Studienkolleg NRW Vorbereitungskurse für die Feststellungsprüfung sowie besondere Services an.

Standorte

Hamburg, Berlin, Köln, Frankfurt am Main, Idstein und München sowie Studienzentren in Berlin, Düsseldorf und New York.

Angebot

Bachelor- und Masterprogramme in Vollzeit, berufsbegleitende und ausbildungsintegrierende (duale) Studiengänge, berufliche Ausbildungen sowie Fort- und Weiterbildungen.

Historie

1848 als „Chemische Laboratorium Fresenius“ in Wiesbaden gegründet. 1962 entstand hieraus die Chemieschule Fresenius, die 1971 als private Fachhochschule staatlich anerkannt wurde. Ab 1998 führte sie den Namen Europa Fachhochschule Fresenius (EFF). Ihren heutigen Namen erhielt sie 2008.

Qualität

Die Hochschule Fresenius ist staatlich anerkannt und vom Wissenschaftsrat institutionell akkreditiert. Darüber hinaus besitzt sie auch die System­akkre­di­tie­rung. Das Qualitäts­­management und die Organisations­ent­wicklung der Hochschule werden jährlich von der DQS geprüft.
Kontaktdaten
Ihr Weg zur Hochschule Fresenius

Limburger Str. 2
65510 Idstein
Germany

+49 800 – 72 45 834

+49 6126 – 93 52 10